Gesichtspflege




Hanf & CBD Gesichtspflege

Auf Hanf basierende Produkte mit CBD eignen sich hervorragend für die Gesichtspflege. Sie spenden Feuchtigkeit, wirken hauterneuernd und sind prinzipiell prokollagen angelegt. Das bedeutet: Sie unterstützen die Regeneration des natürlichen Kollagens in der Haut.

Wer sollte eine Gesichtspflege auf der Basis von Hanf anwenden?

Grundsätzlich eignen sich diese Pflegeprodukte für jeden Hauttyp und alle AnwenderInnen. Dennoch gilt eine sehr spezielle Empfehlung für reaktive und überempflindliche Haut, welche das enthaltene CBD (Cannabidiol) beruhigt und gleichzeitig schützt. Es ist in Form von biologischem Hanföl enthalten, das den natürlichen Erneuerungsprozess aller Hautschichten unterstützt. Sehr wichtig: Hanföl wirkt hydratisierend und revitalisierend zugleich! Wir empfehlen es besonders für diese Hauttypen:

    Haut mit Akneneigung
    fettige und/oder unreine Haut
    empfindliche Haut
    Gesichtshaut mit glänzender T-Zone
    bei verstopften Hautporen
    bei Mitessern
    bei großen und offenen Poren

Warum ist Cannabidiol auf der Gesichtshaut so wirksam?

Cannabis wurde 2018 zur Heilpflanze des Jahres erkoren. Dafür gibt es gute Gründe. Seine Inhaltsstoffe wirken auf vielseitige Weise positiv auf unseren Organismus ? auch bei äußerer Anwendung. Daher ist Cannabidiol für die innovative Hautpflege zum unverzichtbaren Bestandteil geworden. Gerade bei Problemhaut wirkt es hervorragend, nämlich entzündungshemmend, antioxidativ und regenerativ. Es schützt die empfindlichen Kollagenfasern und Bindegewebsstrukturen vor Ermüdung. Zudem wirkt es im Hanfsamenöl zellregenerierend. CBD-Gesichtspflege unterstützt nachhaltig die biomechanischen Eigenschaften unserer Haut und fördert die körpereigene Bildung von Hyaluronsäure. Dadurch wird die Haut im Gesicht elastischer, fester und dichter, was den Anwenderinnen einen strahlenden Teint verschafft. Ihre Gesichtskonturen wirken straffer und werden gleichzeitig etwas aufgepolstert. CBD-Pflege kann sogar kleine Unebenheiten beseitigen.

Wie lässt sich Gesichtspflege auf der Basis von Hanf einsetzen?

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und werden von Frauen aller Altersgruppen, jedoch auch von Männern sehr geschätzt:

    innovative Anti-Aging-Pflege
    Wiederherstellung der normalen Hautbarriere
vRegeneration von sensibler und erschlaffter Haut
    reduziert Hautspannungen für ein sanftes Hautgefühl


Müder Haut verschaffen Produkte mit CBD mehr Spannkraft und Frische. Sie sollten täglich mindestens zweimal angewendet werden. Die Wirkung ist erwiesen und vollkommen unbedenklich, da sie allein auf pflanzlichen Rohstoffen basiert. Cannabis wird als kraftvolle Pflanze schon seit Jahrtausenden auch für die Pflege der Haut eingesetzt. Die Naturkosmetik macht sich ihre positiven Eigenschaften wieder verstärkt zunutze, weshalb die Hanfkosmetik aktuell einen regelrechten Hype erlebt. Hautärzte unterstützen diesen Trend, der gegen verbreitete Hautkrankheiten wie Akne wirkt. Der Nutzhanf wird selbstverständlich vollkommen legal und überwiegend in Deutschland angebaut. Testen Sie diese Pflege für sich selbst!