Lippenpflege




Hanf & CBD für die Lippenpflege

Die Lippenpflege mit Produkten aus Hanf sorgt nicht nur für weiche und schöne Lippen, die selbst bei kaltem Wetter nicht mehr spröde und rissig sind, sie hat auch eine bemerkenswerte gesundheitliche Wirkung: Das enthaltene Cannabidiol (CBD) bekämpft sogar Herpes.

Volles Wirkspektrum in Pflegeprodukten mit Hanf

In den Pflegeprodukten für die Lippen liegt das volle Wirkspektrum der Hanfpflanze vor. Es basiert nicht allein auf Cannabidiol, sondern auch auf weiteren Cannabidoiden sowie auf pflanzlichem Öl und peripheren Inhaltsstoffen. Zusätzlich können die Hersteller weitere Ingredienzien hinzugeben. Sehr gebräuchlich sind beispielsweise Kakaobutter und ätherische Duftöle. Das Hanföl ist an sich sehr gesund. Es enthält Omega-3- und -6-Fettsäuren, welche die Lippen optimal versorgen. Cannibidiol wiederum wirkt mit Antioxidantien gegen freie Radikale, welche die Zellgesundheit in den Lippen angreifen. Diese Wirkstoffkombination erzeugt einen echten Anti-Aging-Effekt.

Wie wirkt Lippenpflege mit Cannabidiol?

Der Lippenbalsam, der sich für Erwachsene ebenso wie für Kinder eignet, versorgt die Lippen mit ausreichend viel Feuchtigkeit und schützt ihre empfindlichen Hautzellen durch die CBD-Wirkung. Dieser Schutz wirkt ganzjährig und bei jedem Wetter. Hanfbasierte Lippenpflege regeneriert die Haut und fördert den Aufbau ihrer natürlichen Barriere, zudem wirkt sie antioxidativ und entzündungshemmend. Sie pflegt optimal von Akne befallene oder auch fettige Lippen, aber ebenso Mischhaut. Grundsätzlich schützt sie die Zellmembranen, was an den Lippen besonders wichtig ist.

Hinweise zur Anwendung von Pflege mit CBD

Wer seine Haut und die Lippen mit CBD-Balsam pflegt, muss grundsätzlich die Einwirkzeit beachten. Diese hängt von weiteren Inhaltsstoffen ab. Es gilt grundsätzlich: Wenn wir die Creme auf den Lippen nicht mehr schmecken, ist sie eingezogen. Dann können wir auch wieder essen und trinken. Vorher wäre das zwar unbedenklich, doch das Cannabidiol wäre dann noch nicht komplett eingezogen und würde einen Teil seiner Wirksamkeit verlieren. Bei rissigen Lippen gelangt es übrigens leichter in die Zellen und in den Blutkreislauf. Generell wirken alle Pflegeprodukte für die Lippen, wenn sie für eine gewisse Zeit auf ihnen verbleiben. Bei hanfbasierter Pflege beträgt die CBD-Konzentration in der Regel 3 ? 5 %. Das genügt für einen guten Effekt.

Hanf & Herpes

Das in Hanfcremes enthaltene Cannabidiol wirkt gegen Herpes. Besonders Personen, bei denen sämtliche anderen Wirkstoffe gegen diese Erkrankung versagt haben, berichten von sehr guten Ergebnissen mit einer CBD-Lippenpflege. Die Viruserkrankung Herpes tragen immerhin rund 80 ? 90 % aller Menschen in sich, sie bricht allerdings nicht immer aus. In schweren Fällen konsultieren Betroffene den Arzt, doch diesem Schritt geht oft ein langer Leidensweg voraus. Studien und die praktische Erfahrung zeigen nun, dass CBD-Cremes für die Lippen gegen die Herpes-Simplex-Viren vom Typ 1 (Lippenherpes) wirksam sind. Erfreulich daran ist, dass es sich um ein absolut natürliches Mittel handelt. Der Effekt basiert offenkundig auf der antiviralen Wirkung von Cannabidiol. Da Herpes im Körper lange ruhen kann, bevor sie ausbricht, ist die Anwendung von Lippenbalsam mit CBD auch prophylaktisch zu empfehlen. Das beugt einem plötzlichen Herpesausbruch vor, der manchmal durch Stress oder auch Ekel ausgelöst wird.