Wellness




Wellness mit CBD & Hanf

CBD und Hanf sind innovative Trendprodukte für die Gesundheit und auch für die Wellness. Aufgrund ihrer vielfältigen Wirkungen übertrumpfen sie sogar die meisten anderen Supplements. Das zeigt sich schon länger im Lebensmittel- und Kosmetikbereich. Inzwischen hat sich gezeigt, dass die Hanfprodukte, darunter Hanfsamenöl und Cannabidiol, auch bei Wellnessanwendungen hervorragend wirken.

Gezielte Entspannung mit Produkten aus Hanf

Immer mehr Hotels integrieren Wellnessangebote und bieten in diesem Rahmen gezielt Anwendungen mit Hanfprodukten an. Diese gehören zum modernen Lifestyle, weil sie zusätzlich zur Entspannung unterschiedliche Beschwerden lindern. Es sind CBD-Cremes, Badebomben mit Cannabidiol und Hanföl-Scrubs, die ein durch und durch gesundes Wohlfühlerlebnis versprechen. Badebomben etwa können neben Cannabidiol noch Rosengaranienöl enthalten. Die Haut nimmt beide Ingredienzien ausgezeichnet auf, wenn sie darin gebadet wird. Das sorgt schnell für innere Balance, der Alltagsstress verschwindet umgehend. Darüber hinaus erhält die Haut viel Feuchtigkeit und Nährstoffe.

CBD in Ölen und Feuchtigkeitcremes

Cannabidiol lässt sich in Ölen sehr gut binden. Es kann sich dabei um Hanfsamenöl handeln, das noch weitere wirksame Inhaltsstoffe enthält. Viele Menschen haben solche Öle in ihre Pflegeroutine integriert. Sie können auch in Feuchtigkeitscremes enthalten sein und als Massageöl zum Einsatz kommen. Dabei beschleunigen sie den Regenerierungsprozess tiefer Hautschichten und Muskeln, auch unterbinden sie eine vorhandene Krampfneigung. Das ist eine optimale Anwendung für Sportler, jedoch eignen sich die Cremes und Öle auch perfekt für Menschen, die sich bei gesunder Wellness entspannen möchten. Hanföl wird nach dem Baden aufgetragen. Nachdem es eingezogen ist, fühlt sich die Haut seidenweich an.

Seifen mit Hanf

Die gereizte und empfindliche Haut profitiert ganz eindeutig von Hanfseife. Diese bringt als weiteres Plus ihre hohe Umweltfreundlichkeit mit, weil sie ins Abwasser praktisch keine Schadstoffe einträgt ? die Hersteller verzichten komplett auf Chemie. Bei einer Wellnessanwendung sorgt sie für die erste Grundreinigung und wirkt darüber hinaus gegen einige Hautkrankheiten und -irritationen wie

  • Akne
  • Schuppenflechte
  • Neurodermitis.
Sehr beliebt sind Hanfölseifen für das Peeling. Sie reinigen gründlich und wirken zusätzlich antioxidativ und antibakteriell durch das enthaltene Cannabis Sativa. Nicht zuletzt eignen sich Hanfölseifen für jeden Hauttyp durch ihre komplett natürlichen Inhaltsstoffe.

Ganzheitliche Wellness mit CBD

Cannabidiol und weitere Hanfprodukte gehören heute zu einem ganzheitlichem Wellnesskonzept. Hanf-Treatments wurden in die innovativen Konzepte im Spa aufgenommen, CBD-Produkte bereichern Massagen, die Kosmetik und Tees. Experten verwundert das nicht, denn das Phytocannabinoid Cannabidiol aus der Hanfpflanze wirkt sanft auf das menschliche Encannabinoidsystem und ist eine natürliche Alternative zu Mitteln der Pharmaindustrie oder der konventionellen Kosmetik. Die Hanfanwendungen sind uralt und erleben nun im 21. Jahrhundert eine sagenhafte Renaissance, nachdem moderne Verfahren imstande sind, das berauschende THC aus dem Hanfrohstoff zu filtern. Wellnessanwendungen erfahren dadurch eine große Bereicherung. Sie fördern die innere Balance die Schlafqualität, wirken gegen Stress und tragen sogar zum Gewichtsmanagement bei.